Green Guide Salzburg Altstadt – Tipps für Bio-Eis, Cafés, Restaurants & mehr

Salzburg Altstadt

Der Salzburg Altstadt eilt der Ruf als barocke Schönheit und als Mozarts Geburtsort voraus. Auch die nach dem Komponisten benannten Süßwaren sind in aller Munde. Besagte Mozartkugeln begegnen mir sofort bei meiner Ankunft und ich lerne: Die Konditorei Fürst sind die Erfinder der Kreation aus Nougat und Marzipan. Nur hier bekommt man „Die Originalen.“

Auch mit dem Handwerk von Salzburg gehe ich auf „Tuchfühlung“. In dem Spezialgeschäft Jahn-Markl von Gabriele Jenner für Trachten und Wildlederbekleidung scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Dicht an dicht hängen Lederhosen aufgereiht und das dicke Gästebuch kündet von der illustren Kunden, die hier schon eingekauft haben. Wer hier nach traditioneller Kleidung sucht oder sich etwas maßanfertigen lässt, befindet sich in bester Gesellschaft mit Karl Lagerfeld und Vivienne Westwood.

Salzburg Altstadt

Das grüne Salzburg erkunden

Nahverkehr & Fahrrad

Die Fahrradfreundlichkeit der Stadt fällt mir direkt auf. Die berühmte Altstadt ist für Autos eher schlecht zu befahren, während Fahrradfahrer klar im Vorteil sind. Unterstützt wird das Ganze von einem sehr gut ausgebauten Radwegnetz. Die Entfernungen sind überschaubar und davon abgesehen macht es Spaß, so die Stadt zu erkunden und am Salzach-Ufer entlang zu radeln.

Ich bin gerne mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und habe die SALZBURG CARD benutzt. Es gibt sie für 24, 48 und 72 Stunden. Neben dem freien Nahverkehr bietet die Karte auch freien Eintritt in alle Museen und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Mehr Informationen gibt es unter www.salzburg.info.

Grüne Oasen

Die Salzburg Altstadt ist wunderbar grün und überall gibt es üppige Parks, in denen man die Natur geniessen kann. Besonders gerne mochte ich den Mirabellgarten mitten im Zentrum und den Botanischen Garten (Hellbrunnerstrasse 34, Salzburg), den man mit einer kurzen Fahrt (Buslinie 3) erreichen kann.

Im gesamten Botanischen Garten sind Arten aus den unterschiedlichsten Lebensräumen dargestellt. Es gibt Flach- und Niedermoore, alpine Pflanzengemeinschaften, Wiesentypen Mitteleuropas und vieles mehr. Aber auch Schaugruppen mit verschiedenen Themen, wie z. B. den „Salzburger Apotheker-Kräutergarten“, eine Streuobstwiese und alte Kulturpflanzensorten sind zu sehen. (Der Eintritt ist frei und es gibt verschiedene kostenlose Führungen.)

Lokale Märkte

Lokal und ursprünglich einkaufen kann man auf dem Grünmarkt am Universitätsplatz. Jeden Tag – ausgenommen am Sonntag – findet man hier ein großes Angebot: knackiges Obst und Gemüse, uriges Bauernbrot, luftgetrocknete Salami, Imkerhonig oder frisch gepressten Brennesselsaft.

Grünmarkt am Universitätsplatz

Kunst & Kultur

Einen Spaziergang mit Kunst und Kultur verbinden, das geht überall in der Salzburg Altstadt. Man merkt schnell, dass die Einwohner für alle Darbietungen aufgeschlossen sind. Die zahlreichen Straßenmusiker stoßen beim Publikum auf begeisterte Resonanz. In den Straßen und Parks sind Skulpturen aufgestellt, die das Stadtbild bereichern und zur Diskussion anregen, z. B. Sphaera des Künstler Stephan Balkenhol oder Mozart – Eine Hommage von Markus Lüpertz, der mit der weiblichen Figur des Komponisten für reichlich Empörung gesorgt hat.

Green Guide Salzburg Altstadt -Tipps für Cafés, Restaurants & mehr

Humboldt – Bio-Restaurant & Bar

Das Essen ist von bester Bioqualität, regional, saisonal und sorgfältig zubereitet. Ich hätte mir etwas mehr vegetarische Auswahl gewünscht, aber Service und Ambiente sind tadellos. Die Einrichtung ist modern- alpenländisch. Abends war der Gastraum voll belegt, weshalb man vorsorglich besser einen Tisch reserviert.

Website: www.humboldtstubn.at

Adresse: Gstättengasse 4, Salzburg

GustaV – Veganes Café & Bistro

Tolles kleines Bistro mit veganen Leckereien in Wohnzimmer-Atmosphäre. Mir wurde erzählt, dass selbst überzeugte Fleischesser gerne hierher kommen, weil das Essen einfach so köstlich schmeckt. Hier kann man bestens frühstücken oder seinen Hunger mit einem üppigen Sandwich stillen, z. B. Pulled Jack mit BBQ-Jackfruit, Erbsen-Hummus, Sour-Cream-Sauce, knackigem Kraut und Minze. Es gibt auch Suppen, Salate, Smoothies und – ganz wichtig – Kuchen (z. B. Snickers Raw Cake)!

GustaV

Website: www.gusta-v.at

Adresse: Wolf-Dietrich-Straße 33, Salzburg

Röstzimmer 15 – Kaffeerösterei & fairer Urkaffee aus Äthiopien

Die sympathische Kaffeerösterei bietet fairen, selbst importierten Urkaffee aus Äthiopien – also von dort, wo man die Ursprünge des aromatischen Getränks vermutet. In dem integrierten kleinen Café kann man den frischen Kaffee direkt geniessen, zusammen mit einem Croissant oder einem Stück Kuchen. Zum Sortiment des kleinen Ladens gehören auch handgemachte Schokolade (z. B. von Zotter), verschiedene Teesorten, Marmelade und Honig

Website: www.der-urkaffee.com

Adresse: Wolf-Dietrich-Straße 15, Salzburg

Spicy Spices – Indisches, vegan-vegetarisches Bio-Restaurant

„Don’t worry, eat curry“ steht draußen an dem kleinen Restaurant. Kaum betritt man den Gastraum, wird man von den warmen Gerüchen indischer Gewürze empfangen. An den Tischen sehe ich nur glückliche Gäste, die entspannt ihr Essen geniessen. Die kleine Karte bietet eine Auswahl an Suppen, Curries, Samosas und Desserts. Alles gut portioniert und zu akzeptablen Preisen. Wer mag, trinkt dazu einen Chai Tee, einen frisch gepressten Saft oder einen Bio-Mango-Lassi.

Spicy Spices

Website: https://spicyspices.jimdo.com

Adresse: Wolf-Dietrich-Straße 1, Salzburg

Organic Pizza – Bio & vegan

Der kleine Laden hat tagsüber geschlossen, weshalb ich die Pizza nicht selbst in Augenschein nehmen konnte. Die Speisekarte machte aber einen durchaus vertrauenserweckenden Eindruck und wer gerne vegane Pizza essen möchte, ist hier definitiv richtig.

Website: www.organicpizza-salzburg.com

Adresse:

The Heart of Joy – Vegetarisches Restaurant

Um die Mittagszeit kann ich hier keinen einzigen, freien Tisch mehr entdecken. Das Restaurant ist voll belegt. The Heart of Joy ist eine Institution für Salzburg und bei allen beliebt, die gerne gesund und vegetarisch/vegan essen möchten. Es gibt immer ein Tagesgericht, ein Curry des Tages und verschiedene Salate, Suppen, Sandwiches und Kuchen, wie z. B. Roter Cashew-Rohkostkuchen. Auch für ein Frühstück ist das Restaurant ideal. Abends muss man allerdings mit den Öffnungszeiten aufpassen, da der Laden schon um 19 Uhr schließt.

The Heart of Joy

Website: www.facebook.com/The-Heart-of-Joy-Cafe

Adresse: Franz-Josef-Straße 3, Salzburg

Bistro Leichtsinn – Feel Good Food

Ein wirklich wahnsinnig netter Service, das war sofort mein ersten Eindruck vom Leichtsinn. Außerdem eine sehr volle Gaststube zur Mittagszeit und eine ziemlich leer geräumte Theke, wo gleich klar wird: hier schmeckt das Essen! Zu dem täglich wechselnde Mittagsangebot gehören eine Tagessuppe, ein Tagesgericht, ein vegetarisches Essen und eine vegane Option. Hier findet also wirklich JEDER etwas. Zum Abschluss isst man dann noch einen saftigen Carrot  Cake und das Leben kann einem nichts mehr anhaben.

Website: www.leichtsinn-bistro.at

Adresse: Elisabethstraße 1, Salzburg

S’Fachl – Delikatessen, Handgemachtes & Design

„Ein besonderer Ort, wo es Außergewöhnliches, Interessantes, Neuartiges, Spannendes, Schönes, Exquisites, Nützliches, Trendiges und Einzigartiges gibt.“ Die Beschreibung auf der Website beschreibt ganz gut das Sammelsurium im Shop. Am besten nimmt man sich etwas Zeit zum Stöbern, Staunen und Kaufen.

S’Fachl

Website: www.fachl.at 

Adresse: Kaigasse 13, 5020 Salzburg

Green Guide Salzburg – Eisgenuss

Eis Greissler – Ungewöhnliche Sorten wie veganes Apfel-Karotten-Sorbet

Eine meiner ersten Entdeckungen in Salzburg war Eis Greissler. Das cremige Bio-Eis in vielen ausgefallenen Sorten ist mir sofort ins Auge gefallen. Ganz ehrlich, da kann ich einfach nicht vorbei gehen. Mit Zotter-Schokolade, Grießschmarrn oder Honig-Blütenblätter hat man mich sofort überzeugt.

Website: www.eis-greissler.at

Adresse: Linzer Gasse 35, Salzburg

Eisl Eis – Bio-Eis aus Schafsmilch

Der kleine Laden liegt sehr versteckt in einer Hinterhof-Abzweigung der Getreidegasse. Das sehr vollmundige, handgemachte Schafsmilch-Eis ist etwas absolut Besonderes. Der Preis mag zuerst viel klingen. Es wird unterschieden zwischen Classic-Eis für 2,10 EUR, Premium-Eis für 2,60 EUR und vegane Sorbets für 1,50 EUR. Aber die Größe der Kugeln und die Qualität sprechen für sich. Außerdem kann man noch ein kostenloses Zartbitter-Schokoladen-Topping vom Schokobrunnen bekommen.

Eisl Eis

Website: www.eis-greissler.at

Adresse: Getreidegasse 22, Salzburg

Icezeit – Viele vegane Sorten

Die lange Schlange vor dem kleinen Eisladen kündet schon davon, dass das Eis gut ist. Besonders aufgefallen sind mir die vielen veganen Sorten, wie zum Beispiel Schokolade-Ingwer und Kokos-Ananas.

Website: www.icezeit.at

Adresse: Chiemseegasse 1, Salzburg

Übernachtungstipp Salzburg Altstadt – Villa & Hotel Auersperg

Das Boutique-Hotel hat mich sofort überzeugt und ich werde sicher dazu auch noch einen separaten Artikel schreiben! Aber hier schon mal meine Eindrücke in Kürze:

Ich waren zwei Nächte im Auersperg und habe mein großzügiges, geschmackvoll eingerichtetes Zimmer sehr genossen. Es gab ein großes Tageslichtbad mit Badewanne und Bidet. Die Bio-Kosmetikartikel sind in großen Flaschen abgefüllt. Es sind keine Plastiktüten im Abfalleimer, sondern einfach nur eine Papiereinlage. Bio-Tees im Zimmer stehen zum selbst Aufbrühen bereit. Als Gruss gab es eine Willkommenskarte und ein paar kleine Energy-Balls.

Auch von dem leckeren Bio-Frühstück kann ich nur Gutes berichten. Ausgezeichnete Auswahl auf dem Buffet, wobei die kleinen Platten immer zügig aufgefüllt wurden, um das unnötige Wegwerfen von Lebensmitteln zu vermeiden. Der Service war durchgehend nett und aufmerksam.

Es gibt einen kleinen, aber sehr schön eingerichteten Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad und Dachterrasse. An zwei Tagen in der Woche findet hier auch ein Yoga-Kurs statt.

Auch die nahe Lage zur Innenstadt und zum Bahnhof ist ideal. Für mich ganz klar eine Empfehlung!

Website: www.auersperg.at/de/

Adresse: Auerspergstraße 61, Salzburg


[Presseeinladung] Tourismus Salzburg hat mich bei meinen Recherchen zu diesem GREEN GUIDE Salzburg Altstadt unterstützt und mit vielen Tipps geholfen. Noch mal ganz herzlichen Dank für die wunderbare Betreuung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*