Tipps für reisetaugliche, nachhaltige Kosmetikprodukte

Gesichtsöl, Makeup-Entfernertücher & Deo-Creme

nachhaltige Kosmetikprodukte

Wie ich schon in meinem letzten Artikel geschrieben habe, bin ich gerade dabei, komplett auf Naturkosmetik umzusteigen. Das betrifft nicht nur meine Pflege zu Hause, sondern auch nachhaltige Kosmetikprodukte für unterwegs. Aus diesem Grund teste ich mich gerade durch etliche neue Marken und berichte über meine Erfahrungswerte.

Im ersten Teil meiner Serie über nachhaltige, reisetaugliche Kosmetik habe ich die Zahnbürste von biobrush Berlin, das Haargel von Tante und „Skin Food“ von Weleda ausprobiert. Im dritten Teil geht es um Handcreme von Sante, Shampoo von Logona und Solvid Desinfektionsmittel.

In diesem Artikel geht es um folgende nachhaltige Kosmetikprodukte:

Hier sind zur Erinnerung noch mal meine Bewertungskriterien:

  • Reisetauglichkeit
  • natürliche Inhaltsstoffe
  • Spaßfaktor
  • multiple Einsatzgebiete
  • Nachhaltigkeit

Meine Bewertungsskala: ♡♡♡ = top | ♡♡ gut mit Abstrichen | ♡ okay

Das Gesichtsöl für trockene Haut von You & Oil

Ich benutze schon seit einiger Zeit für meinen Körper ausschließlich Pflegeöl und habe damit extrem gute Erfahrungen gemacht. Während meine Haut meist trocken und irgendwie matt gewirkt hat, egal, wie oft ich mich eingecremt habe, macht das Einölen der noch feuchten Haut einen echten Unterschied. Weich und gut gepflegt.

Deshalb dachte ich mir: das probiere ich jetzt auch mal für’s Gesicht aus und habe auf meinen letzten Reisen das nährende und vitalisierende Gesichtsöl von You & Oil dabei gehabt.

Der Zusatz „nährend und vitalisierend“ ist in dem Fall keine Werbefloskel. Genauso habe ich die Wirkung des Gesichtsöls empfunden. Ich habe das Produkt sowohl zur Hautreinigung als auch zur Pflege benutzt, d. h. zuerst massiere ich das Öl in die Haut ein, spüle mit warmen Wasser nach und trockne mich leicht ab. Danach trage ich noch mal eine kleine Menge Öl auf und lasse es in die Haut einziehen. Fertig.

Meine Gesamtbewertung:

Reisetauglichkeit: ♡♡♡ Das Öl ist in eine 50 ml Glasflakon abgefüllt. Das ist zwar etwas schwerer, aber da ich das Öl zum Reinigen und Pflegen benutze, gleicht sich das wieder aus. Der Flakon ist erfreulicherweise auch im Flugzeug dicht. Durch den Pumpspender lässt sich das Öl sehr sauber dosieren.

Natürliche Inhaltsstoffe: ♡♡♡ 95,8% aller Inhaltsstoffe stammen aus organischem Anbau und 100% der Inhaltsstoffe sind natürlicher Herkunft.

Spaßfaktor: ♡♡♡ Sehr pflegend, angenehmer Duft, der an Rosen erinnert. Schöner, schlichter Flakon. Da es sich nicht vermeiden lässt, dass man die Flasche auch mal mit fettigen Händen anfasst, rubbelt sich leider mit der Zeit die Aufschrift ab.

Multiple Einsatzgebiete: ♡♡♡ Sowohl zur Reinigung als auch zur Pflege der Haut einsetzbar.

Nachhaltigkeit: ♡♡♡ Natürliche und organische Kosmetik, die durch Ecocert Greenlife nach dem Ecocert Standard zertifiziert ist. Das Label aus Litauen macht einen sehr sympathischen Eindruck.

Wo zu kaufen? Alle Produkte von You & Oil können online bestellt werden. Das Gesichtsöl kostet 21,00 EUR.

Die Makeup-Entfernungstücher von natracare

Normalerweise trage ich auf Reisen nur selten Makeup. Aber manchmal kommt es schon vor und am Ende des Tages muss die Farbe wieder runter. In dem Fall sind die Reinigungstücher von natracare sehr praktisch. Sie sind sehr mild und auch für empfindliche Haut geeignet.

Meine Gesamtbewertung:

Reisetauglichkeit: ♡♡♡ Die Packung mit 20 Tüchern ist gut für längere Reisen geeignet. Für Kurztrips würde ich mir eher eine angebrochene Packung mitnehmen.

Natürliche Inhaltsstoffe: ♡♡ 20 % aller Inhaltsstoffe stammen aus organischem Anbau und 99,5 % der Inhaltsstoffe sind natürlicher Herkunft. Laut Codecheck werden zwei Stoffe als „leicht bedenklich“ eingestuft: Potassium Sorbate (ein Konservierungsstoff) und Lecithin (ein hautpflegender Zusatz).

Spaßfaktor: — Praktisches Produkt mit neutralem Geruch.

Multiple Einsatzgebiete: ♡♡♡ Man kann mit den Tüchern auch mal schnell die Hände abwischen, das Gesicht erfrischen, wenn man sehr geschwitzt hat und vieles mehr.

Nachhaltigkeit: ♡♡ Die Tücher sind aus 100 % Biobaumwolle hergestellt und biologisch abbaubar. Für Menschen, die Zero Waste unterwegs sein wollen, sind die Tücher wegen der Folienpackung nicht geeignet. ⇒ Generell meine Empfehlung für Plastikverpackungen: Wenn man in Ländern unterwegs ist, die ein Müllproblem haben, würde ich die leere Packung wieder mit nach Hause nehmen und dort entsorgen.

Wo zu kaufen? In  Bio-Supermärkten und Reformhäusern. Eine Packung kostet rund 5,00 EUR.

We love the planet Creme-Deo

Von dem Deo war ich spontan begeistert. Sehr schicke Metalldose und intensiver Lavendelduft. Ansonsten gibt es noch die Sorten Sweet Serenity (Rose/Honig), Forever Fresh (Zitrus/Kräuter), Mighty Mint (Minze/Rosmarin) und Original Orange (Mandarine).

Ich war gespannt, wie das Deo in heißen Ländern durchhält. Ich muss sagen: ich war beeindruckt. Es genügt eine sehr kleine Menge, die man unter den Achseln aufträgt – d. h. leicht einklopft. Wenn man „reibt“, fühlt sich die Creme leicht „krümelig“ an, was vermutlich durch das Maisstärkepulver kommt. Obwohl ich bei über 30 Grad unterwegs war und stark geschwitzt habe, hat mich das Deo nicht im Stich gelassen.

Da man nur wenig braucht, ist die 48-Gramm-Dose sehr ergiebig. Die Creme ist auch bei warmen Raumtemperaturen „in Form“ geblieben. Nachdem ich so begeistert von dem Deo erzählt habe, will’s jetzt der Mann auch mal ausprobieren. (Ich ergänze dann später hier im Artikel, wie’s bei ihm gewirkt hat…)

Meine Gesamtbewertung:

Reisetauglichkeit: ♡♡♡ Top! Die Dose ist leicht, kompakt und hält ewig.

Natürliche Inhaltsstoffe: ♡♡♡ 100% natürlichen Inhaltsstoffen und biologisch zertifiziert. Die Basis besteht aus Bienenwachs, Kokosöl und Maisstärkepulver. Die geruchshemmende Wirkung wird durch Natron erzielt. Aluminium ist nicht enthalten!

Spaßfaktor: ♡♡♡ Schöne Dose, toller Geruch. (Da es im Kulturbeutel auch mal leicht feucht werden kann, habe ich gesehen, dass die Metalldose nach einer Weile an den Rändern leichte Rostspuren zeigt. Beeinträchtigt aber nicht das Produkt.)

Multiple Einsatzgebiete: — Eher nicht.

Nachhaltigkeit: ♡♡♡ Sehr durchdachtes Produkt und sympathisches niederländisches Label, dass es erst seit 2015 gibt.

Wo zu kaufen? Es gibt in Deutschland schon ein paar Verkaufsstellen und man kann das Deo auch online bestellen. Eine Dose kostet rund 12,00 EUR.


Bei den vorgestellten Produkten handelt es sich um PR Samples. Auch in diesem Fall gilt: Ich schreibe nur meine ehrliche Meinung. Was mich nicht überzeugt, landet nicht auf dem Blog. 

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Kulturtasche richtig packen: Tipps für reisetaugliche, nachhaltige Produkte
  2. Zurück zur Natur - Nachhaltige Kosmetik auf Reisen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*