Handgepäcktauglicher Reiserucksack für Frauen – Der Osprey Fairview 40

Osprey Fairview 40

Ich bin kein Handgepäck-Junkie, der auf Gedeih und Verderb immer nur mit Cabin Luggage unterwegs ist. Ich kann aber durchaus den Ansatz verstehen, möglichst leicht unterwegs zu sein und bemühe mich, bei jeder Reise nur das Notwendigste dabei zu haben. Ehrlich gesagt wundere ich mich oft über Reisende, die mit Koffern unterwegs sind, die auch als Kleiderschrank taugen könnten. Aber manchmal kommt eben auch bei mir mehr Gepäck zusammen, als nach den Flugbestimmungen kabinentauglich ist. Das checke ich dann ganz normal ein.

Ehrlich gesagt finde ich es auch nicht richtig, dass es trotzdem Passagiere gibt, die allen möglichen Krempel an Bord schleppen. Schließlich steckt auch ein Sicherheitsaspekt dahinter, dass das Bordgepäck beschränkt ist.

Bei aufwändigeren Reisen bin ich schon seit einigen Jahre mit dem Osprey Sojourn* unterwegs, bei dem es sich um eine Reisetasche auf Rollen handelt, die auch in einen Rucksack umgewandelt werden kann.

Für Reisen, bei denen ich dann tatsächlich nur mit Handgepäck unterwegs sein will, fehlte mir allerdings noch der passende Rucksack. Da ich mit dem Osprey Sojourn sehr zufrieden bin, war es deshalb naheliegend, auch wieder bei Osprey nach dem passenden Gepäckstück Ausschau zu halten. Auf Anhieb gefallen hat mir der Osprey Fairview 40. Es gibt das Modell auch in Schwarz, aber mein Herz hat sofort für Rainforest Green geschlagen.

Osprey Fairview 40

Bei der Entscheidung haben folgende Faktoren eine Rolle gespielt:

  • nachhaltiger Ansatz (hochwertiges Produkt mit Reparaturservice)
  • als Handgepäck geeignet
  • leicht und gute Aufteilung (inklusive Fach für Laptop, Tasche für Wasserflasche)
  • lässt sich komplett öffnen und packen wie ein Koffer

Meine Erfahrungen mit dem Osprey Fairview 40

Mein allererster Eindruck, als der Osprey Fairview 40 bei mir zu Hause ankam: Wow, sieht echt gut aus. Der Rucksack macht auf den ersten Blick einen praktischen und hochwertigen Eindruck. Das Rainforest Green ist eine tolle Farbe.

Die Aufteilung

Das Hauptfach lässt sich wie bei einem Koffer mit einem über drei Seiten umlaufenden Reißverschluss öffnen und nach unten aufklappen. Innen kann die Kleidung mit zwei dünnen Klickgurten gesichert werden – elastische Riemen hätte ich persönlich an der Stelle praktischer gefunden. An der Innenseite des Deckels steht ein großes RV-Fach aus Mesh zur Verfügung.

In der vorderen Tasche ist eine gepolstertes Fach für einen Laptop und zusätzlich ein gefüttertes Reissverschlussfach für kratzempfindliches Equipment wie Festplatten, Powerbank, Kabel etc.

Oben gibt es noch eine kleines Reissverschlussfach mit Schlüsselclip für alles, was schnell griffbereit sein soll, z. B. Reiseunterlagen, Ausweis, Smartphone, Kopfhörer usw. Vorne am Rucksack sind zwei Mesh-Taschen aufgebracht, in denen man Wasserflaschen verstauen lassen. Einer der wenigen Nachteile: wenn sich eine Flasche im Fach befindet, bekommt man Probleme mit dem unteren der beiden außen angebrachten Kompressionsriemen.

Das Tragesystem

Der Ospreys Fairview 40 wurde speziell für Frauen entwickelt, was sich auch daran zeigt, dass das Rücksystem auf den etwas kürzeren und schmaleren Oberkörper angepasst wurde. Es gibt eine gepolsterte, leichte Rückenplatte, gut sitzende Schultergurte und einen Hüftgurt. Alles lässt sich individuell anpassen.

Meine absolute Empfehlung für die Trageeigenschaften des Rucksacks. Ich habe ihn als sehr bequem und angenehm am Rücken empfunden!

Osprey Fairview 40

Praktischerweise lässt sich das Tragesystem auch komplett verstauen, falls man den Rucksack doch mal aus Aufgabe-Gepäck mitnehmen will. Zusätzlich gibt es oben und seitlich einen gepolsterten  Tragegriff und einen Schultergurt, den man bei Bedarf anbringen kann. Damit kann man den Rucksack auch mal schnell schnappen und wegtragen.

Die Abmessungen des Osprey Fairview 40

Die Maße entsprechen den gängigen Bestimmungen für Handgepäck.

Breite: 35 cm / Tiefe: 34 cm / Höhe 54 cm

Volumen: ca. 40 Liter

Gewicht: 1.440 g

Mein Fazit

Für mich ein schöner, durchdachter, bequemer und leichter Handgepäckrucksack für Frauen. Das Modell ist auch bei Amazon* erhältlich. Ich freue mich schon darauf, das gute Stück bei meinen nächsten Trips dabei zu haben.


Osprey hat mir den Rucksack als kostenloses PR Sample zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. Ich habe für diese Review kein Honorar erhalten und meine Meinung ist in keiner Weise beeinflusst worden. 

Die mit einen (*) Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wenn ein Affiliate Link hier auf der Website benutzt wird, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Käufer/in ändert sich nichts. Es werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Der Preis des Produkts bleibt exakt gleich.

Mehr Lesetipps:

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*