Sahara Festival in Douz – Wenn das eigene Pferd noch aufgeregter ist, als man selbst

Sahara Festival Douz

Ich habe jetzt schon zum dritten Mal am Sahara Festival in Douz teilgenommen, aber es ist immer noch ein ganz besonderes Erlebnis. Im Jahr 2018 war ich zum ersten Mal zu diesem Anlass in Tunesien. Damals hatte ich noch nichts von dem Festival gehört, das die größte Veranstaltung dieser Art in Nordafrika ist. Ich war völlig überwältigt von dem Trubel und der wilden Präsenz der Reiter. Und was mir sofort ins Auge stach: ich konnte keine Frauen entdecken, die sich unter das Treiben mischten. Vielleicht mal eine einzelne Reiterin, die am Rand posiert, aber keine, die an den Reiterspielen oder am Rennen teilnahm. Insgeheim ging mir der Gedanke durch den Kopf, wie aufregend es sein musste, selbst am Festival teilzunehmen.

Aber der Gedanke verblasste ein wenig in den folgenden Jahren, da ich nicht mehr zum Festival reiste, was sich so gut wie immer mit unseren Weihnachtsfeiertagen überschneidet. Was jedoch nicht abnahm, war meine Begeisterung für Pferde. Bei meinen vielen Aufenthalten in Tunesien, begann ich regelmäßig zu reiten und meine Fähigkeiten zu verbessern. Außerdem durfte ich irgendwann ein kleines Hengstfohlen mein Eigen nennen, was aber erst mal seine ungestüme Kindheit und Teenagerzeit mit Fressen und Spielen verbrachte.

Von der Zuschauerin zur Teilnehmerin

Nach langer Pause nahm ich dann 2021 tatsächlich wieder am Sahara Festival in Douz teil und wollte dort hauptsächlich fotografieren und als Zuschauerin das Spektakel genießen. Da ich dort aber über die Jahre einige Freunde gewonnen hatte, erhielt das Ganze eine gewisse Eigendynamik. Ich bekam ein Pferd zur Verfügung gestellt, auf dem ich reiten konnte. Ein Freund lieh mir für einen Tag sein traditionelles Kostüm und plötzlich war ich mittendrin bei den Reitern. Als ich dann auch noch bei den Fantasia-Reiterspielen im großen Tempo an der Tribüne vorbei galoppierte, war mein Glücksrausch komplett. Ich hatte es ganz ungeplant geschafft, von der Zuschauerin zur einzigen weiblichen, europäischen Teilnehmerin zu werden.

Wie kann man das noch überbieten? Eine Steigerung war tatsächlich noch möglich, den mein kleines Pferdchen wurde 2022 drei Jahre alt und konnte dann geritten werden. Sollte es tatsächlich möglich sein, mit dem eigenen Pferd auf dem Sahara Festival in Douz zu reiten? Viel Eingewöhnungszeit blieb mir nicht, denn ich musste den Herbst nutzen, um Ghasak – so heißt der Hengst – auf seinen Einsatz vorzubereiten. Zuerst war ich skeptisch, ob der Plan mit so wenig Vorbereitung gelingen konnte. Aber ich machte mich ans Training und musste erstaunt feststellen, dass das Einreiten komplett unkompliziert war. Sattel und Zaumzeug kannte Ghasak schon und er akzeptierte auch problemlos einen Menschen auf seinem Rücken. So kamen schnell die ersten Ausritte, die auch hervorragend funktionierten. Ein guter Freund trainierte dann weiter mit dem Pferd, als ich wieder zurück nach Deutschland musste. Ich war also zuversichtlich, dass mein Plan gelingen konnte.

Erstes Sahara Festival in Douz mit dem eigenen Pferd

Im Dezember 2022 war es dann so weit. Ich ging es erst mal langsam an und begleitete den Eröffnungstag des Festivals nur mit der Kamera – ohne Pferd. So konnte ich mich auf das Spektakel konzentrieren und freute mich, dass ich so viele Frauen und Mädchen entdecken konnte. Traditionell begleiten farbenfroh gekleidete Frauen die Hochzeitsprozession, die auf dem Festival gezeigt wird. Aber abgesehen davon gab es auch viele Kinder und Jugendliche, die zum Beispiel als Fahrradstaffel oder also Sportverein teilnahmen. Das Festival geht also mit der Zeit, was ich sehr gut finde.

Am zweiten Tag ging ich dann mit Ghasak zum Festival. Ich war ganz schön aufgeregt und das Pferd auch. Zwar ist der Hengst schon Trubel gewöhnt, aber das war natürlich noch mal eine besondere Situation, die wir aber gut gemeistert haben. Wir haben es aber langsam angehen lassen, uns eher am Rand aufgehalten und es auch bei einem Nachmittag auf dem Festival belassen, um den Youngster nicht zu überfordern. Als wir am Abend zurückgeritten sind, war ich ganz schön happy und stolz auf mich und den Kleinen.


Offenlegung: Dieser Artikel über das Sahara Festival in Douz ist mit Unterstützung des tunesischen Fremdenverkehrsamt entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
Mein Favorit in der Adventszeit: Der Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei Berlin
Lucia Weihnachtsmarkt

Mein Favorit in der Adventszeit: Der Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei Berlin

Der Lucia Weihnachtsmarkt gehört für mich zur Adventszeit

Next
Checkliste für den Urlaub & Reiseausrüstung

Checkliste für den Urlaub & Reiseausrüstung

Was du hier findest: Eine Checkliste für den Urlaub auf der Basis von vielen

You May Also Like