Green Guide Hamburg – 10 nachhaltige Tipps für die Hansestadt

Sehenswürdigkeiten Hamburg

[Selbst bezahlte & organisierte Recherche] In der Hansestadt habe ich sechs Jahre gewohnt und die Stadt wirklich geliebt. Ich genieße es, wenn ich mal wieder in der Hamburg bin und neue oder altbekannte Sehenswürdigkeiten erkunde. Deshalb hat es mir auch viel Spaß gemacht, einige nachhaltige Lieblingsplätze zu besuchen und hier vorzustellen. Die Mischung ist sehr vielfältig und reicht vom Bistro-Restauranttipp, über hausgemachtes Eis bis hin zum Second-Hand-Geschäft und Naturkosmetik-Shop.

Macht euch zusammen mit mir auf Entdeckungstour zu den nachhaltigen Sehenswürdigkeiten in Hamburg.

Grüne Tipps & Sehenswürdigkeiten Hamburg – Vegane Burger, Bio-Kaffee & Fair Fashion

Luicella’s Ice Cream

Von der Beliebtheit des Eisladens kündet schon die lange Schlange, die sich über den Bürgersteig in der Langen Reihe windet. Aber kein Wunder: wer kann schon bei Sorten wie „Gebrannte Mandel Ahornsirup“, „Franzbrötchen“ oder „Tonka-Himbeersoße“ wiederstehen? Es ist eine Herausforderung, sich bei den vielen köstlichen Sorten zu entscheiden. Um sich den Eisgenuss auch zuhause zu gönnen, kann man per Tiefkühlversand innerhalb von Deutschland bestellen. Interessierte Eisliebhaber können sogar an einem Workshop teilnehmen und ihre eigene Köstlichkeiten kreieren. Neben dem Eisladen in der Langen Reise gibt es auch einen Shop im Grindelhof 67 und seit Frühjahr 2020 auch eine Dependance in der Eppendorfer Landstraße 10.

Website: www.luicellas.de

Adresse: Lange Reihe 113, 20099 Hamburg

Sehenswürdigkeiten Hamburg
Luicella’s beeindruckende Eiskarte

glore – Responsible Fashion Store

Der Name „glore“ ist die Abkürzung für „globale responsible“. Sowohl im Online-Shop, als auch im Concept Store im Hamburger Karoviertel wird Männer-, Frauen- und Kindermode geboten, ergänzt von schönen und praktischen Fundstücken wie zu Beispiel Kosmetik, Raumdüfte, wiederverwendbare Trinkflaschen, Yoga- und Sportswear. Hier findet man Marken und Designer, die deutschlandweit bekannt sind, aber auch kleinere, lokale Labels.

Website: www.glore.de

Adresse: Marktstraße 31, 20357 Hamburg

Sehenswürdigkeiten Hamburg
glore

LilliSu Bio-Café

Gemütliches, kleines Café, in dem man am Wochenende den ganzen Tag Frühstück bekommt und wo es auch durchaus ganz schön voll und lebhaft zugehen kann. Das Angebot ist überwiegend Bioqualität und umfasst frische Pasta, hausgemachten Kuchen, Öko-Kaffee, ausgesuchte Teesorten und regionale Köstlichkeiten wie z. B. Backensholzer Ziegenkäse.

Website: www.lillisu.de

Adresse: Große Rainstraße 18, 22765 Hamburg

Mikkels – Frühstück & wunderbare Mini-Kuchen

Gemäß dem Motto „sugar in the morning“ gibt es vor allem süße Köstlichkeiten wie hausgemachte Linzer Törtchen, Käseküchlein, Mini-Gugelhupf, Scones mit Mascarpone & hausgemachter Marmelade, duftende Brioches, aber auch liebevoll zusammengestellte Käse-Frühstücksplatten oder selbst geröstetes Granola Müsli. Sonntags wird alles auf schönes Etageren angerichtet, wurde mir erzählt. Das konnte ich nicht ausprobieren, denn ich war unter der Woche im Café. Auch die Einrichtung ist handverlesen zusammengestellt aus alten Schul- und Industriemöbeln.

Website: www.mikkels.de

Adresse: Kleine Rainstraße 10, 22765 Hamburg

Second Hand & Café Klamottensen

Second Hand Shopping ist nicht nur nachhaltig, es macht auch einfach Spaß, sich durch das liebevoll zusammengestelltes Sortiment zu stöbern und sich inspirieren zu lassen. Hier kann man komplett die Zeit vergessen, durch Ledertaschen, Modeschmuck und Strickpullover stöbern und nebenher auch noch Kaffee und duftende Waffeln genießen.

Website: www.klamottensen.de

Adresse: Kleine Rainstraße 6, 22765 Hamburg 

Wo die Zeit stehen geblieben ist – Kaufmannsladen in Ottensen

Im Stadtteil Hamburg Ottensen ist der Kaufmannsladen eine Sehenswürdigkeit für sich. Seit fast 20 Jahren wird hier ein buntes Warengemisch angeboten, das unterschiedlicher kaum sein könnte, aber immer durch außergewöhnliche Qualität auffällt. Imkerhonig und selbstgemachte Marmelade, ausgesuchte Küchenutensilien und Geschirr, Trockenfrüchte und Nüsse – man weiss eigentlich gar nicht, wo man anfangen soll zu stöbern. Eine Fundgrube, die sich in jedem Fall lohnt.

Mehr Informationen: www.hamburg-tourism.de/kaufmannsladen-in-ottensen/

Adresse: Bahrenfelder Str. 203, 22765 Hamburg

Torrefaktum – Kaffeerösterei mit Bio-Zertifizierung

In der bio-zertifizierten Rösterei sind Kaffeeliebhaber im siebten Himmel. Es wird täglich frisch geröstet und es gibt eine beachtliche Auswahl an Expresso und Filterkaffee, den man vor Ort und auch online kaufen kann. Selbstverständlich kann man auch sein Heißgetränk „to stay“ in der Filiale genießen – gemeinsam mit einem Croissant oder einem Stück Kuchen. Wer so richtig tief in die Materie eintauchen will, kann sogar ein Kaffeeseminar buchen.

Website: www.torrefaktum.de

Adresse: Bahrenfelder Str. 237, 22765 Hamburg

Sehenswürdigkeiten Hamburg

Sehenswürdigkeiten Hamburg
Verführerischer Kuchen im Torrefaktum

Grün & Schön – Naturkosmetik & Bio-Kräutertees

Ausprobieren und Neues entdecken – das geht ganz ausgezeichnet bei dem sorgsam zusammengestellten Sortiment an Naturkosmetik-Produkten, die alle direkt vom Hersteller bezogen werden. Wer in Ruhe stöbern möchte, kann sich von dem vielfältigen Angebot inspirieren lassen. Wer eine ausführliche und individuelle Beratung braucht, kann sich an Besitzerin Annelie Heyer wenden, die sich hervorragend in allen Schönheitsfragen auskennt. Meist bekommt man auch direkt einen Tee angeboten – ebenfalls einer Passion von Annelie, die im Laden auch ausgesuchte Bio-Kräuter- und Gewürztees verkauft.

Website: www.gruenundschoen.de

Adresse: Ottenser Hauptstraße 46, 22765 Hamburg

Sehenswürdigkeiten Hamburg

Sehenswürdigkeiten Hamburg
Umfangreiches Angebot bei Grün & Schön

Jools – Frühstück, Kuchen & nachhaltige Bistroküche

Das Café & Restaurant direkt am Fischers Park setzt auf raffiniert Rezeptvariationen, die man so normalerweise nicht kennt. Menü und Tagesgerichte wechseln je nach Angebot und Jahreszeit. Ein Produkte des Monats wird dabei besonders in den Mittelpunkt gestellt. Bei meinem Besuch drehte sich alles um Rhabarber und es gab zum Beispiel Rhabarber-Risotto oder Linguine mit Rhabarber, Blattspinat und Parmesan. Für einen Brunch am Sonntag mit Frühstücksbuffet und ausgesuchten warmen Gerichten ist das Restaurant ebenfalls sehr empfehlenswert. Alle Speisen werden im Sommer auch draußen auf der Außenterrasse serviert. In regelmäßigen Abständen finden Veranstaltungen statt, wie z. B. kulinarische Themenabende, Fermentationsworkshops oder Vorträge über Meditation.

Website: www.jools-hamburg.de

Adresse: Bernadottestraße 20, 22763 Hamburg

Frau Meis Eisladen – Handgemachtes Bio-Eisglück

Normalerweise gibt es jeden Tag 12 Sorten frisch produziertes Eis, aber je nach Wetterlage und Andrang vor dem kleinen Laden kann es schon mal sein, dass etliche Sorte bereits vor Ladenschluss ausverkauft ist. Vollmilch und Sahne kommen von einem Milchhof aus der Region. Die heimischen, erntefrischen Früchte für die (veganen) Sorbets werden auf dem Ottenser Wochenmarkt eingekauft. Neben Klassikern wie Stracciatella gibt es wechselnden Eissorten wie Salziges Erdnuss Karamell oder Quark Mohn Sauerkirsch.

Website: www.fraumeis.de 

Adresse: Fischers Allee 39, 22763 Hamburg 

Nachhaltiger Übernachtungstipp – Das Raphael Hotel Wälderhaus

Mein nachhaltiger Übernachtungstipp in Hamburg ist das Raphael Hotel Wälderhaus. Die Lage ist ideal, denn mit der S-Bahn ist man innerhalb von 15 Minuten am Jungfernstieg in der Innenstadt. Ich habe mich sehr wohl gefühlt in dem futuristischen Holzbau, das Bio-Frühstück mit vielen selbst hergestellten Aufstrichen und Marmeladen ist ausgesprochen köstlich und wer abends anspruchsvoll und regional speisen will, ist im Restaurant Wilhelms im Wälderhaus sehr gut aufgehoben. Hier findest du meine ausführliche Review über das Wälderhaus.


Meine Green Guide Tipps für nachhaltige Sehenswürdigkeiten in Hamburg sind auf der Basis von selbst bezahlter & organisierter Recherche entstanden.

Du suchst mehr nachhaltige Tipps? Dann mach dich auf den Weg in den Naturpark Teutoburger Wald, wo du beim Wandern Schottischen Hochlandrindern und Exmoor-Ponys begegnen kannst! Im Hotel MEA VIA solltest du Slow Travel zelebrieren und dich rundum verwöhnen lassen. Der nachhaltige Reiseveranstalter Neue Wege sorgt dafür, dass du aktiv entspannen kannst und mit neuer Energie aus dem Urlaub zurückkehrst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*