Verhaltensänderungen sind auch im Urlaub wichtig: Tipps zum nachhaltigen Reisen und Segeln

Nachhaltiges Reisen
Quelle: istock.com/Creativaimage

[Werbung für Boataround.com] Wenn wir nicht umdenken, ist unsere Welt in ein paar Jahren nicht mehr so, wie wir sie heute kennen. Darum wird uns jeden Tag mehr bewusst, wie wichtig bestimmte Verhaltensänderungen sind. Dazu zählen z. B. Recycling, die lange Nutzung von Gebrauchsgegenständen oder die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Wenn alte Gewohnheiten infrage gestellt werden, bietet sich die Gelegenheit, neue Wege zu gehen. Es gibt einen klaren Trend zu einem nachhaltigeren Lebensstil und die Nachfrage nach vernünftigen und langlebigen Produkten steigt. Mehr und mehr integrieren wir diese neuen Gewohnheiten in unser tägliches Leben. Aber was ist mit dem Urlaub?

Tipps zum nachhaltiges Reisen findest du in diesem Artikel oder unter “Die 10 besten Möglichkeiten, nachhaltig zu segeln“.

Was ist nachhaltiges Reisen?

Nachhaltiges Reisen bedeutet, einen Weg zu finden, wie wir den Tourismus langfristig aufrechterhalten können, ohne die natürliche und kulturelle Umwelt zu schädigen. Nachhaltiges Reisen sollte die negativen Auswirkungen des Tourismus minimieren und für die jeweilige Zielregion von Vorteil sein.

Die Welttourismusorganisation (World Tourism Organisation UNWTO) definiert nachhaltigen Tourismus als “eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Touristen und Gastregionen gerecht wird und gleichzeitig die Möglichkeiten für die Zukunft schützt und verbessert. Er soll dazu führen, dass alle Ressourcen so verwaltet werden, dass die wirtschaftlichen, sozialen und ästhetischen Bedürfnisse erfüllt werden können und gleichzeitig die kulturelle Integrität, die wesentlichen ökologischen Prozesse, die biologische Vielfalt und das Lebenserhaltungssystem erhalten bleiben.”

Nachhaltiges Reisen bedeutet, die Umwelt zu schützen und sich um unsere natürlichen Ressourcen zu kümmern. Reisende müssen sich über die Umweltverschmutzung durch den Verkehr und deren Auswirkungen auf die Umwelt und die lokale Tierwelt bewusst sein. Sie müssen sich auch darüber im Klaren sein, wie sich der Tourismus auf die lokale Bevölkerung, die Unternehmen und die einheimischen Kulturen auswirkt.

Die Begriffe nachhaltiges Reisen, verantwortungsvolles Reisen, Ökotourismus und grünes Reisen überschneiden sich. Hinter diesen Begriffen verbirgt sich die Idee, bewusster zu reisen. Sie sind bestrebt, die negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und einen positiven Einfluss auf die lokalen Gemeinden und die Wirtschaft zu haben.

Welche Möglichkeiten für nachhaltiges Reisen gibt es?

Traditionell hat der Reise- und Hotelsektor die Umwelt durch den Verbrauch von Energie, Wasser und Konsumgütern stark belastet. Umgekehrt sind Hotels und die Tourismusindustrie stark von der Qualität der Umwelt abhängig sind, um Besucher anzuziehen. Die negativen Auswirkungen der touristischen Entwicklung und des Konsums können die Umweltressourcen, von denen der Tourismus abhängt, nach und nach zerstören.

Angesichts der zunehmenden Besorgnis der Reisenden über die Auswirkungen ihres Verhaltens auf die Umwelt ist ökologische Nachhaltigkeit für Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Auf diese Weise können sie Wachstum erzielen, neue Kunden anziehen und ihre Gäste zufriedenstellen. Wenn Hotels umweltbewusst handeln, reduzieren sie ihre negativen Auswirkungen auf die Umwelt. Sie gewinnen nicht nur die Anerkennung der Gäste, sondern senken auch ihre Kosten – eine Win-Win-Situation.

Quelle: istock.com/Creativaimage

Naturhotel (Öko-Hotels)

Naturhotels (auch bekannt als Öko-Hotels) sind Betriebe, die sich für ökologische Nachhaltigkeit einsetzen und einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaft haben, in der sie tätig sind. Die Betreiber dieser Hotels unternehmen Anstrengungen, um die Energieeffizienz zu verbessern und sich um das Wohlergehen ihrer Gäste und Mitarbeiter zu kümmern. Ein Naturhotel wendet umweltfreundliche Praktiken an und übernimmt Verantwortung für das Tierwohl.

Quelle: istock.com/Olaf Speier

Solarboote

Angesichts all der kostenlosen und nachhaltig verfügbaren Energie auf See gibt es wirklich keinen Grund, von umweltschädlicher Energie abhängig zu sein. Im Grunde genommen müssen nur effizientere Boote konstruiert werden. Wenn man ein Solarboot mietet, leistet man einen Beitrag zu einer sauberen Umwelt. Diese Solarboote bieten einen umfassenden Ansatz für umweltfreundliches Segeln mit modernstem Elektroantrieb, nachhaltig hergestellten Materialien, intelligentem Energiemanagement und neuen Technologien.

Quelle: istock.com/Kenishirotie

Nachhaltige Hotels

Nachhaltig wirtschaftende Hotels arbeiten daran, ihre Umweltauswirkungen zu reduzieren, indem sie bewährte Praktiken in den Bereichen Instandhaltung, Dienstleistungen und Lieferketten anwenden. Das geschieht unter anderem durch die Reduzierung des Energie- und Wasserverbrauchs, die Vermeidung von Abfall und die Verwendung umweltfreundlicher Produkte. Außerdem können Hotels ihre Abläufe mithilfe von Hotelautomatisierungssoftware oder anderen Systemen rationalisieren, um diese effizienter zu gestalten. Damit leisten sie einen Beitrag zur Schonung der Umwelt und sparen natürliche Ressourcen wie Trinkwasser und fossile Brennstoffe.


Dieser Artikel über nachhaltiges Reisen enthält Werbung für Boataround.com Germany GmbH, einer Plattform für die Vermietung von Booten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*